RSS

Schlagwort-Archive: granola

Kirsch-Kokos-Tiramisu | Cherry-Coconut-Tiramisu

{scroll down for the English recipe}

Ich hatte noch ein paar Kirschen und Butterkekse vom Kirsch-Käsekuchen übrig. DIese wollte ich in ein leckeres Dessert für meinen Freud verwandeln. Also habe ich mal den Kühlschrank durchwühlt und geschaut, was der so hergibt. Herausgekommen ist ein Kirsch-Kokos-Tiramisu. Nagut vielleicht nicht zu 100% Tiramisu-echt, aber es ähnelt dem doch sehr stark. Wie dem auch sei und wie immer man es auch nennt: es schmeckt. Das ist denke ich die Hauptsache :o)

Kirsch-Kokos-Tiramisu | Cherry-coconut-tiramisu

Kirsch-Kokos-Tiramisu

• • • einfache, wenige Zutaten| für jede Jahreszeit | kalorienreich aber lecker • • •
Zubereitungszeit: ca. 15 min |ganz einfach |

Zutaten (für 2 – 3 kleine Gläser)

  • 1/2 Becher Sahne (max. 125 g)
  • 2 gute EL Magerquark
  • 1 1/2 Päckchen Vanille Zucker
  • ca. 120 g Sauerkirschen aus dem Glas
  • 2 EL Kokosflocken
  • 4 Butterkekse
  • 2 EL Schoko-Kunspergranola
  • 1 El Amaretto
  • Optional: geröstete Mandelblättchen

Zubereitung

  1. Kirschen abtropfen lassen.
  2. Sahne steif schlagen, dabei Vanillezucker einrieseln lassen. Magerquark und Kokosflocken hinzugeben und gut mischen.
  3. Butterkekse zerkrümeln und mit 2 EL Schoko-Knuspergranola mischen. Amaretto darüber geben und verrühren.
  4. Abwechselnd Keks-Mischung, Kokoscrème und Kirschen in 2 (oder 3, je nach Größe) Gläser schichten. Mit gerösteten Mandelblättchen verzieren und servieren.

Kirsch-Kokos-Tiramisu | Cherry-coconut-tiramisuEnglish recipe

Cherry-Cocos-Tiramisu

• • • simple, littel ingredients | for every season | high-calorie but very delicious • • •
Time for preparation: ca. 15 min |very simple |

Ingredients (for 2 -3 little glasses)

  • 1/2 tup cream (max. 125 g)
  • 2 heaped tbsp low-fat quark
  • 1 1/2 package vanilla sugar
  • ca. 120 g cherries from the jar
  • 2 tbsp desiccated coconut
  • 4 butter biscuits
  • 2 tbsp crunchy Chocolate-Granola
  • 1 tbsp Amaretto
  • Optional: roasted flaked almonds

Preparation

  1. Let cherries drain in a sieve.
  2. Whisk the cream until stiff. While doing so add the vanilla sugar. Add quark and desiccated coconut and mix well.
  3. Crumble butter biscuits and mix with chocolate granola. Pour Amaretto over it and mix again.
  4. Alternately stack the biscuit mixture, coconutcrème and cherries in 2 (or 3, depending on sice) glasses. Decorate with roasted flaked almonds and serve.

Quelle | Source: Ich | Me :o)

bon appetit

Mara

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 16. Juni 2012 in Desserts, Party, Uncategorized

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Schoko Knusper Granola | Crunchy chocolate granola

{scroll down for English recipe}

EEEEENNDLIIIIICHHH!! Ich hab sie, meine so sehr sehr sehr ersehnte Spiegelreflexkamera! Ich habe sie am 9. Mai bestellt, ein Mittwoch, und eigentlich gedacht, dass Amazon sie mir locker bis zum Wochenende zuschickt. Aber neeeeeiiiin Pustekuchen! Kommt die doch tatsächlich erst darauf die Woche Dienstag! Ich habs natürlich kaum ausgehalten. Aber jetzt ist sie ja da. Und meine Schoko Knusper Granola war das erste Objekt, was dran glauben musste. Schokolade habe ich dabei bis jetzt noch nicht verwendet, bis jetzt war es immer ein Knusper-Müsli. Mit Schoki schmeckts aber auch traumhaft! Wobei ich die Variante ohne glaube ich noch einen Tick besser finde :o)

Schoko Knusper Granola

Rezept Schoko Knusper Granola

• • • nicht nur zum Frühstück hervorragend, auch gut in Desserts, schokoladig aber nicht zu süß • • •
Zubereitungszeit: ca. 30 min – Backzeit: 40 min |ganz einfach

Zutaten (für ca. 800 g, 1 Blech voll)

  • 100 g Zartbitterschokolade (50% Kakaoanteil bei mir)
  • 90 g dunkelbrauner Rohrohrzucker
  • 40 g Rapsöl
  • 1 EL Honig
  • 2 EL Ahornsirup
  • 250 g feine Haferflocken
  • 250 g körnige Haferflocken
  • 70 g Dinkelflocken
  • 30 g Hirseflocken (würde ich das nächste Mal weglassen und dafür mehr Dinkelflocken nehmen)
  • 50 g Nüsse (bei mir Mandeln, Macadamianüsse, Cashewkerne, alle grob gehackt)
  • 30 g Sonnenblumenkerne
  • 3 EL Kakaopulver (Backkakao)
  • 1 Prise Meersalz

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 175° C vorheizen. Ein Backblech mit hohem Rand mit Backpapier auslegen (es sollte an den Rändern auch noch Papier überstehen).
  2. Die Schokolade hacken. Den Zucker und 1/8 L Wasser in einem Topf unter Rühren aufkochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Vom Herd nehmen. Öl, Honig und Ahornsirup unterrühren. Mischung einige Zeit abkühlen, aber nicht komplett auskühlen lassen.
  3. Schokolade hinzugeben und schmelzen lassen, dabei mit einem Schneebesen ständig rühren. Die Zuckermischung darf hier nicht mehr zu heiß sein. Das schadet der Schokolade. Sie löst sich dann nicht richtig auf.
  4. Restlichen Zutaten in eine Schüssel geben und vermischen, die Schokomischung darüber geben und gleichmäßig verteilen.
  5. Granola im vorgeheizten Backofen (mittlere Schiene, Umluft 160° C) 40 Minuten backen, bis es knusprig und vollständig getrocknet ist. Dabei ca. alle 10 Minuten das Blech aus dem Ofen nehmen und das Granola durchmischen.
  6. Wenn das Granola knusprig ist, aus dem Ofen nehmen und auf dem Blech auskühlen lassen. Es hält sich in einem luftdichten Behälter sehr lange (zumindest, wenn man es nicht ruck zuck aufisst, so wie wir ;o) )

Schoko Knusper Granola

English recipe

Recipe crunchy chocolate granola

• • • not only for breakfast, good in desserts, chocolaty but not too sweet • • •
Time for preparation: ca. 30 min – Baking time: 40 min |very simple

Ingredients (for ca. 800 g, 1 baking tray)

  • 100 g dark chocolate (50% cacao)
  • 90 g dark cane sugar
  • 40 g rapeseed oil
  • 1 EL honey
  • 2 EL maple syrup
  • 500 g rolled oats
  • 70 g spelt flakes
  • 30 g millet flakes (next time I would use 100 g spelt flakes and no millet flakes)
  • 50 g nuts, chopped roughly (I use almonds, macadamia nuts, cashews)
  • 30 g sunflower seeds
  • 3 EL cacao powder
  • 1 pinch of sea salt

Preparation

  1. Preheat oven to 175° C. Line a baking tray with baking parchment.
  2. Chop chocolate. Put sugar and 1/8 liter water in a pot and bring to a boil, stir constantly until sugar dissolved. Taking mixture from the stove. Mix in oil, honey and maple syrup. Let mixture let cool down a bit.
  3. Put in chocolate pieces and stir constantly. Make sure the sugar-oil mixture isn’t too hot. This isn’t good for the chocolate, it won’t combine with the rest.
  4. Put the rest of the ingredients in a big bowl an mix it. Pour the chocolate over it und mix well.
  5. Bake granola for 40 minutes until it’s crunchy and completely try. Remove from oven every 10 minutes and mix it.
  6. When you think granola is crunchy enough, remove it from the oven and let it cool down. Put granola in a airtight container.

Schoko Knusper Granola

Quelle/ Source: angelehnt an ein Rezept von Schlammdackel / inspired by a recipe from Schlammdackel

bon appetit

Mara

 

Schlagwörter: , , , , ,

Selbstgemachtes Knusper-Müsli – Suchtgefahr!

Dieses Müsli ist einfach nur super lecker. Wenn ich einmal die Dose mit dem Müsli aufmache, muss ich aufpassen, dass sie nicht gleich leer ist.

Granola2

Das Müsli ist zudem noch super einfach herzustellen. Und Müsli-Liebhaber wie ich, haben auch schon alle Zutaten dafür zu Hause :o)

Rezept Knusper-Müsli

Zubereitungszeit: ca. 10 min – Backzeit: ca. 30 min |ganz einfach

Zutaten (für 1 Liter)

  • 50 g Hirseflocken
  • 100 g kernige / 100 g normale Haferflocken
  • 100 g Sonnenblumenkerne
  • 20 g Sesam
  • 10 g Leinsamenschrot
  • 45 g Paranüsse
  • 25 g Mandeln
  • 15 g Cashewkerne
  • 1 EL Vanillezucker
  • 3 EL Ahornsirup
  • 4 EL Honig
  • 40 g Rapsöl

Zubereitung

  • Hirse, Haferflocken, Sonnenblumenkerne, Sesam, Leinsamen, und klein gehakte Nüsse in einer großen Schale mischen
  • Zucker, Öl, Ahornsirup und Honig dazugeben und gut vermischen-
  • Auf ein Backblech geben und bei 160° C ca. 30 Minuten backen. Dabei Müsli immer wieder umrühren, da es schnell anbrennen kann
  • Nach belieben noch nach Abkühlen des Müslis Schokostückchen, Rosinen oder getrockene Früchte zugeben

Granola

Quelle: angelehnt an dieses Rezept von 1 x Umrühren :o)

Guten Appetit! :o)

Mara

 
3 Kommentare

Verfasst von - 13. November 2011 in Backen | Baking, Geschenkideen | Gift ideas

 

Schlagwörter: , , , ,