RSS

Schlagwort-Archive: beilage

Griechischer Salat – Greek Salad

{scroll down for the English recipe}

Letzte Woche Samstag haben wir gegrillt. Normalerweise gibt es als Beilage dazu immer einen grünen Salat, frisch aus Omas Garten. Diesmal haben wir uns überlegt noch einen zweiten Salat dazu zu machen. Der griechische Salat passt super zum Grillen, ist aber auch allein eine Wucht. Laut Freund geht der immer, so gut, dass er ihn mehrmals in der Woche essen könnte. Deshalb vergibt er an diesen Salat auch erstmals 5 Sterne plus einen roten. Das gibts nur bei Lieblingsessen-Kandidaten. Der Rest der Familie ist sich hier aber auch einig: der Salat ist einfach spitze :o)

Griechischer Salar | Greek Salad

Griechischer Salat

• • • passt perfekt zum Grillen | schnelle Zuberetung | Kandidat für Lieblingsgericht • • •
Zubereitungszeit: ca. 25 min | ganz einfach |

Zutaten (für 3 Portionen)

  • 320 g Salatgurke
  • 350 g mittelgroße Tomaten
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 180 g Feta
  • 50 g schwarze Oliven

Für das Dressing

  • 1 1/2 EL Weißweinessig
  • 4 El gutes Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Prise Zucker

Zubereitung

  1. Salatgurke schälen halbieren und in Scheiben schneiden. Gurkenscheiben in einem Sieb aufbewahren und bei Seite stellen. Tomaten waschen und in kleine Stücke schneiden. Zwiebel schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Feta in kleine Quadrate schneiden. Oliven abtropfen lassen. Alles zusammen bis auf die Salatgurke in eine Schüssel geben.
  2. Für das Dressing Weißweinessig mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker mischen. Olivenöl hinzugeben und sehr gut (!) verrühren.
  3. Salatgurke zu den restlichen Zutaten geben, Dressing darüber geben und vermischen. Sofort servieren

Griechischer Salar | Greek Salad

English recipe

Greek Salad

• • • perfect for barbecue | quick preparation | candidate for favourite dish • • •
Prep Time: ca. 25 min | very simple |

Preparation (for 3 portions)

  • 320 g cucumber
  • 350 g medium tomatoes
  • 1 medium onion
  • 180 g feta
  • 50 g blackk olives

For the dressing

  • 1 1/2 tbsp wine vinegar
  • 4 El good olive oil
  • Salt, pepper
  • 1 pinch of sugar

Zubereitung

  1. Peel the cucumber, halve it and cut in slices. Put slices in a sieve and set aside. Wash tomatoes and cut in small pieces. Peel onion, halve it and cut in slices. Cut feta in little squares. Let olives drain. Put all together in a bowl.
  2. For the dressing mix wine vinegar with salt, pepper and a pinch of sugar. Add olive oil and whisk very well.
  3. Add cucumber slices to the remaining ingredients, pour over the dressing and mix it. Serve immediately.

Quelle | Source: Dr. Oetker Salate

bon appetit

Mara

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Tomaten-Mozzarella-Panini

Letzte Woche war extrem-viel-neue-Rezepte-ausprobieren-Woche. Das Ergebnis sind 7 mal zufrieden gefüllte Bäuche und gefühlte 16721878 Bilder. Ok, ich muss zugeben, einmal war der Bauch nicht zufrieden. Die Spaghetti mit Bärlauchganelen hätten besser sein können. Der Geschmack war schon nicht schlecht, aber für den Preis, den die Zutaten gekostet haben, hätte da ein bisschen mehr bei rum kommen sollen. Die restlichen Gerichte waren aber alle sehr gut und folgen demnächst. Den Anfang machen heute die Tomaten-Mozzarella-Panini. Die sind nicht nur extrem lecker, laut Freund sogar „besser als jede Pizza“ (und er liebt Pizza), sonder auch noch extrem schnell zubereitet. Gerade mal 20 Minuten und zack, schon hat man die Panini auf dem Teller (zumindest einen Teil davon, der Rest musste für mich Fotomodel spielen). Zudem benötigt man gerade mal 5 Zutaten.

Tomaten-Mozzarella-Panini

Rezept Tomaten-Mozzarella-Panini

• • • schnell zubereitet, wenige Zutaten, besser als jede Pizza • • •
Zubereitungszeit: ca. 20 min |ganz einfach | Stück ca. 450 kcal • E 22 g • F 10 g • KH 66g

Zutaten (für 4 Stück)

  • 4 mittelgroße, reife Tomaten
  • 125 g Mozzarella
  • 35 g Parmesan (Original: 60 g, war uns aber zu viel)
  • Salz, Pfeffer
  • 1 große Scheibe Schinken
  • Mehrere Scheiben Chorizo
  • 4 Ciabattebrötchen (bei uns ein Ciabattabaguette, welches wir gedrittelt haben)

Tomaten-Mozzarella-Panini

Zubereitung

  • Tomaten waschen, vierteln und fein würfeln. Mozzarella ebenfalls fein würfeln. Parmesan reiben. Diese Zutaten mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Brötchen auf- aber nicht durchschneiden. Schinken und Chorizo in die Brötchenhälften legen. Vorbereitete Füllung gleichmäßig in die Brötchen verteilen. Brötchen im Sandwichmaker grillen oder mithilfe von zwei Pfannen braten.
    Panini grillen mit zwei Pfannen

Quelle: angelehnt an ein Rezept aus der Lecker-Zeitschrift 05/2012

Tomaten-Mozzarella-Panini

Guten Appetit! :o)

Mara

 

Schlagwörter: , , , , , ,

Gebackenes Sesam-Knusperhuhn mit Cheese Rolls und Ceasar Salad

Letzten Samstag gab es für Freund dieses wunderhübsche Gericht bei mir :o) mal wieder aus verschiedenen Rezepten zusammengewürfelt, aber unglaublich gut und knusprig! Unbedingt weiterzuempfehlen! Zumal es auch gar nicht so aufwendig ist und nicht viele Zutaten braucht :o)

Sesam-Knusperhuhn mit Cheese Rolls und Ceasar Salad

Rezept Gebackenes Sesam-Knusperhuhn

 Zubereitungszeit: ca. 30 min | einfach

Zutaten (für 2 Portionen)

  • 250 g Hähnchenbrustfilet
  • 3 EL Sesamöl (ich habe Olivenöl verwendet)
  • 3 EL Sojasoße
  • 4 EL Sesamsamen
  • 1/2 TL Salz
  • 3 EL Panko (asiatisches Paniermehl, ich habe normales Paniermehl benutzt, war super damit!)
  • Rapsöl

Zubereitung

  1. Backofen auf 220 ° C Ober-Unterhitze vorheizen, Hähnchenbrustfilet in gleichmäßig dicke Stücke schneiden. Sesamsamen in einer Pfanne ohne Öl rösten, bis sie gut duften.
  2. In einer flachen Schüssel Sojasoße und Sesamöl verrühren, in einer zweiten flachen Schüssel Paniermehl, Sesamsamen und Salz mischen.
  3. Die Hähnchenstücke erst in die Soja-Öl Mischung tauchen und dann in der Sesam-Paniermehl-Mischung panieren. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Ein wenig Rapsöl darüber träufeln (am besten mit der Sprühflasche).
  4. Hähnchen für 10 Minuten auf mittlerer Schiene backen, dann aus dem ofen nehmen, die Hähnchenstücke drehen, von der anderen Seite mit Öl beträufeln (habe ich nicht gemacht) und weitere 5 Minuten backen.
  5. Mit Salat und Cheese Rolls servieren (Rezete siehe weiter unten)

Sesam-Knusperhuhn mit Cheese Rolls und Ceasar Salad 2

Quelle: Topfsache

Rezept Cheese Rools

 Zubereitungszeit: ca. 5 min | ganz einfach

Zutaten (für 4 Cheese Rolls)

  • 4 Toastscheiben
  • 4 Scheiben Toast-Käse
  • etwas Butter

Zubereitung

  1. Die Ränder der Toastscheiben abschneiden. Die Toast mit einem Nudelholz ausrollen, bis sie ganz flach sind.
  2. Auf jedes Toast eine Scheibe Käse legen und die Scheiben zusammenrollen.
  3. Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen und die Toastscheiben von jeder Seite ca. 5 Minuten braten (Seite mit der „Öffnung“ zuerst.)
  4. Mit Sesam-Knusperhuhn und Ceasar Salad servieren.

Cheese Roll

Quelle: Cares Kitchen

Rezept Caesar Salad

 Zubereitungszeit: ca. 20 min | ganz einfach

Zutaten (für 2 Portionen)

  • 2 Mini Romana Salatköpfe
  • 1 große Tomate
  • 3/4 einer kleinen Dose Mais
  • 100 g Joghurt
  • ca. 12 g Parmesan + etwas mehr
  • 1 EL Weinessig
  • 1 EL Olivenöl
  • 1/2 EL Saft einer Zitrone
  • etwas Senf
  • Salz, Pfeffer
  • Prise Zucker

Zubereitung

  1. Romana Salat waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Tomate klein schneiden. Parmesan reiben.
  2. Joghurt mit Essig, 12 g Parmesan, Senf, Zucker und Zitrone mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Erst jetzt das Öl hinzugeben und Dressing nochmals gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Salat mit Dressing mischen. Auf einem Teller anrichten. Tomate und Mais auf die Salatblätter geben, Tomaten mit etwas Parmesan bestreuen.
  4. Mit Sesam-Knusperhuhn und Cheese Rools servieren.

Ceasar Salad

Quelle: Mara :o)

Guten Appetit! :o)

Mara

 
2 Kommentare

Verfasst von - 2. Dezember 2011 in Beilage | Side dishs, Fleisch | Meat, Salat | Salad

 

Schlagwörter: , , , , ,