RSS

Gratiniertes Schweinefilet mit Senfbutter und Mango-Avocado-Salat

03 Mai

Und schon wieder ein Rezept aus einer Lecker Zeitschrift. Die Bilder zu den Gerichten sehen aber auch immer so lecker aus. Ich könnte daraus mindestens jedes zweite Gericht nachkochen. Dieses Rezept hielt auch, was das Bild uns bzw. meinen Freund, der sich das Rezept rausgesucht und das fertige Essen verputzt hat, versprach. LECKER! Dazu gab es noch einen Mago-Avocado-Salat. Eigentlich wird der anstatt mit Mango, mit Papaya zubereitet. Die gab es jedoch leider nicht zu kaufen. Hat aber auch nichts gemacht. Den Salat gab es bei uns schon öfter. Auch mit Mango schmeckt er sehr gut.

Gratiniertes Schweinefilet mit Senftbutter und Mango-Avocado-Salat

Rezept Mango-Avocado-Salat

• • • schnell zubereitet, veriierbar, passt zu vielem • • •
Zubereitungszeit: ca. 10 Minuten | ganz einfach

Zutaten (für 2 Portionen)

  • 1 Mango
  • 1 Avocado
  • 3 EL Öl
  • 2 EL Balsamico Essig
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Päckchen Kresse
  • 1 EL Sonnenblumenkerne

Mango-Avocado-Salat

Zubereitung

  1. Von der Mango zwei große Stücke Fruchtfleisch links und rechts dicht am Kern abschneiden (ca. 1 Daumen breit). In das Fruchtfleisch quer und längs Streifen bis zur Schale (nicht durch die Schale durch!) ritzen. Mango umstülpen und Stücke herausschneiden. Avocado ebenfalls in Stücke schneiden.
  2. Essig mit Öl gut vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Dressing mit Mango und Avocado mischen.
  3. Sonnenblumenkerne und Kresse (bis auf ein bisschen) unter den Salat mischen. Mit restlicher Kresse verzieren und servieren.

Quelle: Ich glaube der Salat kam damals von einem Tegut-Heftchen

Rezept Schweinefilet mit Senfbutter

• • • schnell zubereitet, für Männer hervorragend, für viele Personen gut geeignet • • •
Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten | einfach | Pro Portion ca. 570 kcal • E 45 g • F 24 g • KH 40 g

Zutaten (für 3 Personen)

  • 1 Stück Schweinelende (ca. 700 g)
  • 3 – 4 EL Öl
  • Salz, Pfeffer
  • 5 EL weiche Butter
  • 5 EL süßer Senf
  • 3 TL scharfer Senf
  • 3 Scheiben Graubrot
  • 1 Bund Schnittlauch

Anmerkung: für mehrere Portionen, einfach entsprechend mehr Scheiben Graubrot nehmen und das Fleisch später in kleinere Stücke teilen. Unsere waren sehr groß.

Gratinierte Schweinelende mit Senfbutter

Zubereitung

  1. Ofen auf 200° C vorheizen (Umluft: 175° C).
  2. Öl in einer großen ofenfesten Pfanne erhitzen (kein Plastikgriff!). Lende trocken tupfen und darin rundherum ca. 9 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen
  3. Inzwischen Butter mit dem süßen und scharfen Senf verrühren. Lende aus der Pfanne nehmen. Brot im Bratfett von jeder Seite kurz rösten. Vom Herd nehmen. Lende am Stück über die Brotscheiben in der Pfanne legen und mit der Senfbutter bestreichen. Im heißen Backofen 15 Minuten braten.
    Lende mit Senfbutter
  4. Schnittlauch waschen, trokcen schütteln und in feine Röllchen schneiden. Die Lende in größere Stücke (bei uns 3) schneiden und auf den Brotscheiben anrichten. Mit Schnittlauch bestreuen und servieren.

Quelle: Lecker-Rezeptheft 04/12

Guten Appetit! :o)

Mara

 
2 Kommentare

Verfasst von - 3. Mai 2012 in Fleisch | Meat, Salat | Salad

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

2 Antworten zu “Gratiniertes Schweinefilet mit Senfbutter und Mango-Avocado-Salat

  1. Alex

    5. Mai 2012 at 4:41 am

    Der Salat sieht super lecker aus, werde ich bald ausprobieren, da ich ein großer Mango und Avocado-Fan bin.
    Sehr schöne, ansprechende Fotos, da läuft einem schon in der Früh das Wasser im Mund zusammen.
    Liebe Grüße, Alex

     
  2. Mara

    5. Mai 2012 at 9:29 am

    Dankeschön :o) den Salat kann ich auch sehr weiter empfehlen. Wir hatten ihn schon so oft. Er ist so einfach zu machen und braucht dazu nur sehr wenige Zutaten und schmeckt super gut.
    Es freut mich sehr, dass dir meine Bilder gefallen :o)

     

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: