RSS

Bandnudeln mit Bärlauch-Bolognese

01 Mai

Bärlauch die 2te! Nach dem Spaghetti mit Bärlauchgernelen gab es beim zweiten Mal Tagliatelle mit Bärlauch-Bolognese. Der erste Versuch war ja nicht sooooo die Bombe. Aber diese Bolognese ist wirklich lecker. Eine sehr, sehr gute Alternative zu der richtigen Bolognese :o)

Bandnudeln mit Bärlauch-Bolognese

Rezept Bärlauch-Bolognese

• • • wilkommene Abwechselung, schnell zubereitet, auch am nächten Tag noch super • • •
Zubereitungszeit: ca. 30 min |ganz einfach

Zutaten (für 2 Portionen)

  • 200 g Tagliatelle oder Bandnudeln
  • 200 g Rinderhackfleisch
  • 1 kleine Möhre
  • 3 Lauchzwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Glas Weißwein
  • 1 Stückchen kalte Butter
  • 1 Bund Bärlauch
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Prise Chilipulver

Zubereitung

  1. Möhre, Knoblauch und Lauchzwiebeln schälen und klein schneiden. Etws Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und klein geschnittene Zutaten darin andünsten. Das Fleisch hinzugeben und anbraten, bis es gar und bröslig ist.
    Zutaten
  2. Mit Weißwein ablöschen und ca. 10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.
  3. Inzwischen Nudeln nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser garen. Bärlauch waschen und trocken schütteln, in grobe Stücke schneiden. Die kalte Butter zum Fleisch hinzufügen. Mit Chili würzen. Zum Schluss den Bärlauch untermischen. Noch 1 Minute weiter garen lassen.
  4. Nudeln abgießen, sobald sie al dente sind. Auf einen Teller geben und mit der Bärlauch-Bolognese servieren.

Bandnudeln mit Bärlauch-Bolognese

Quelle: angelehnt an ein Rezept von Foto e Fornelli

Guten Appetit! :o)

Mara

 
Ein Kommentar

Verfasst von - 1. Mai 2012 in Fleisch | Meat, Pasta

 

Schlagwörter: , , , ,

Eine Antwort zu “Bandnudeln mit Bärlauch-Bolognese

  1. Alex

    5. Mai 2012 at 4:42 am

    Freut mich, daß es dir geschmeckt hat :-)

     

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: