RSS

Pasta con Salami e Rucola

19 Apr

In vielen Rezepten, die ich in der letzten Zeit gesehen habe, egal ob im Web oder in Zeitschriften und Büchern, ist als eine Zutat oft Chorizo (spanische Paprikawurst) aufgelistet. Alle Gerichte sahen auch immer gut aus, es wurde also Zeit, dass ich die gute spanische Salami auch mal verwende. Kombiniert wurde sie mit Muschelnudeln, Rucola und Tomaten. Lecker wars! Absolut weiterzuempfehlen :o)

Pasta con Salami e Rucola

Rezept Pasta con Salami e Rucola

• • • einfache Zutaten, gelingsicher, sehr lecker • • •
Zubereitungszeit: ca. 25 min | ganz einfach

Zutaten (für 2 Portionen)

  • 200 g Pasta (bei mir Muschelnudeln)
  • 150 g Cherry Tomaten
  • 35 g Rucola (die Menge kommt einem zu Anfang viel vor, Rucola fällt jedoch beim Kochen dann zusammen)
  • 1 EL Sonnenblumenkerne
  • 125 ml Rama „Cremefine zum Kochen“
  • Schuss Weißwein
  • Parmesan
  • 60 g Chorizo
  • Salz, Pfeffer, Paprikagewürz
  • 1 EL Olivenöl

Zubereitung

  1. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen.
  2. Inzwischen die Soße vorbereiten: Tomaten waschen und halbieren, Salami in kleine Stücke schneiden. Olivenöl erhitzen und Salami darin anbraten (die Menge des Öls kommt hier auch auf den Fettgehalt der Salami an, eventuell braucht ihr gar kein Öl, ich hätte es auch weglassen können). Nach ca. 4 Minuten die Tomaten hinzugeben und mitbraten.
  3. Rucola waschen und im Nudelwasser kurz blanchieren. Rucola kurz in der Pfanne mitbraten, anschließend mit einem Schuss Weißwein ablöschen.
    Salami, Tomaten und Rucola mit Weißwein abgelöscht
    Rama hinzugeben und die Soße kurz aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikagewürz würzen und abschmecken. Mit dem Salz hier aufpassen, da sie Salami schon einen hohen Salzgehalt aufweist.
  4. Nudeln abgießen und in die Soße geben. Alles verrühren, auf einem Teller anrichten und servieren.

Pasta con Salami e Rucola

Pasta con Salami e Rucola

Quelle: angelehnt an ein Rezept, dessen Quelle ich leider nicht mehr weiß :( war aber auch relativ frei nach Schnauze :o)

Guten Appetit! :o)

Mara

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 19. April 2012 in Pasta

 

Schlagwörter: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: