RSS

Pasta á la Mara

13 Jan

Ab und zu schwärmt Freund von Gerichten, die er hier und da mal gegessen hat. Wir nehmen und dann immer vor, diese nachzukochen. Vor zwei Wochen war es dann so weit. Zum einen sollte es Pasta Aurora geben. Laut Freund hat es aber ganz anders geschmeckt, als dort, wo er es das erste Mal gegessen hatte. Sehr lecker war es aber trotzdem. Dann ist das jetzt eben keine Pasta Aurora sondern Pasta á la Mara :o) Klingt doch auch viel besser :D

Pasta á la Mara 01

Rezept Pasta á la Mara

Zubereitungszeit: ca. 20 Min Iganz einfach

Zutaten (für 2 gute Portionen)

  • 280 g Nudeln
  • 40 g Butter
  • 1 gehäufter EL Mehl
  • 1 kleine Zwiebel
  • 200 ml Milch
  • 100 ml Sahne
  • 4 EL gestückelte Tomaten
  • 4 EL Parmesan, gerieben
  • etwas Wasser (ca. 50 ml)
  • Salz, Pfeffer

Pasta á la Mara 03

Zubereitung

  1. Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen. Nudeln darin nach Packungsanweisung garen.
  2. Inzwischen Butter in einer Pfanne zerlassen. Zwiebeln und Thunfisch hinzugeben. Kurz braten, dann Mehl hinzugeben und nochmals 3-4 Minuten braten.
  3. Mit Milch ablöschen. Aufkochen lassen und nach und nach Sahne dazu geben.
  4. Tomatenstücke und Parmesan einrühren. Salzen, pfeffern und 5 Minuten köcheln lassen.
  5. Wenn die Soße zu dick wird, etwas Wasser hinzugeben.
  6. Nudeln abgießen. Soße zu den Nudeln geben, umrühren und servieren. Alternativ die Nudeln erst auf einen Teller geben und die Soße darauf anrichten.

Pasta á la Mara 05Pasta á la Mara 04Pasta á la Mara 02

Quelle: Mara

Guten Appetit! :o)

Mara

 
2 Kommentare

Verfasst von - 13. Januar 2012 in Pasta

 

Schlagwörter: ,

2 Antworten zu “Pasta á la Mara

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: