RSS

Donutmuffins mit Heidelbeeren und ein frohes neues Jahr!

02 Jan

Hallo ihr Lieben,

ich wünsche euch ein frohes neues Jahr 2012! Ich hoffe ihr habt schön gefeiert und seid gut ins neue Jahr gerutscht. Für das letzte Jahr danke ich denen, die meinem Blog stets gefolgt sind und mich auch in Facebook unterstützt haben (Ja, Anna, vor allem du!). Ich hoffe, ihr bleibt mir treu ;o) Außerdem danke ich meiner Mami, weil sie mir immer gerne geholfen und mich mit ein paar Erfahrungswerte (die ich ja aktuell noch fleißig am sammeln bin) gefüttert hat :o) Auch wenn sie danach absolut IMMER rummeckert, dass ich ja wieder alles einsauen würde. Aber wie soll man bitte kochen und backen, ohne etwas dreckig zu machen?????? das sollte sie mit doch dann bitte erst mal vormachen :o) Zu guter Letzt danke ich noch meinem lieben, lieben Freund, der alles isst, was ich koche und backe und mein kleines Versuchskaninchen ist :o) Danke, danke, danke!

Jetzt aber zum eigentlichen Thema: Die Donutmuffins mit Heidelbeeren. Eigentlich kommen da keine Heidelbeeren rein, aber Freund liebt diese kleinen blauen Viehcher, also habe ich welche in den Teig gegeben.

Donutmuffin mit Heidelbeer 01

Meiner Meinung nach waren die Muffins etwas trocken, fanden die Esser jedoch nicht. Ich würde trotzdem beim nächsten Mal etwas mehr Milch in den Teig geben und auch etwas mehr Heidelbeeren.

Rezept Donutmuffins mit Heidelbeeren

Zubereitungszeit: ca. 20 Min Ieinfach

Zutaten (für ca. 15 Muffins)

  • 450 g Mehl
  • 2 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL gemahlene Muskatnuss
  • 150 g weiche Butter
  • 150 g Zucker (ich habe nur 110 g genutzt)
  • 150 g zimmertemperierte Milch
  • 20 ml Buttermilch
  • optional: Heidelbeeren (können gefrohren sein, sollten aber vorher gut abgetropft werden)
  • 100 g geschmolzene Butter
  • Puderzucker

Donutmuffins mit Heidelbeeren 02

Zubereitung

  1. Eine Muffinform ausbuttern und mehlieren. Überschüssiges Mehl ausklopfen.
  2. Das Mehl mit dem Backpulver, Natron und Salz in einer Schüssel verrühren. In einer zweiten Schüssel die Butter mit dem Zucker schaumig rühren und die Milch und Buttermilch dazugeben und glatt rühren.
  3. Die Mehlmischung zur Butter-Zucker-Mischung hinzugeben und solange rühren, bis alles vermischt ist. Die Heidelbeere unterheben.
  4. Den Teig in ca. 15 Muffinvertiefungen verteilen und im auf 180 ° C vorgeheizten Backofen ca. 15 – 20 Minuten backen. Dabei solltet ihr unbedingt eine Stäbchenprobe machen, wenn du Muffins zu lange im Ofen sind, werden sie schnell trocken (was bei mir wahrscheinlich leider der Fall war :o/ )
  5. Muffins aus der Form nehmen und etwas auskühlen lassen. In der Zwischenzeit Butter in einer Pfanne schmelzen. Die Muffins damit bestreichen und großzügig mit Puderzucker bestreuen.

Donutmuffins mit Heidelbeeren 06Donutmuffins mit Heidelbeeren 04Donutmuffins mit Heidelbeeren 05

Quelle: angelehnt an ein Rezept aus dem Kuriositätenladen

Guten Appetit! :o)

Mara

 

Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: