RSS

Geröstete Tomaten Suppe mit gegrillten Käsecroutons und Ei im Brötchen

25 Nov

Letztes Wochenende wollte ich was suppiges machen. Ich finde Suppen einfach toll. Vor allem im Herbst und im Winter. Die wärmen so schön, und es gibt so viele unterschiedliche Geschmacksrichtungen. Man kann super mit Kräutern und Gewürzen experimentieren. Danach sollte es nur auch immer schmecken ;o)

Tomatensuppe/Brötchen 01

Die Suppe an sich war lecker, ich habe sie nur leider etwas zu scharf gemacht. Da kam wohl ein bisschen viel Pfeffer aus der Mühle, bevor ich die Tomaten zum Rösten in den Ofen geschoben habe :o( Dafür haben das Brötchen und die Käsecroutons das Gesamtgericht in seiner Raffiniertheit ziemlich aufgepeppt. Vor allem das Ei im Brötchen sieht man nicht alle Tage. Ich habe sowas das erste Mal gegessen und auch gesehen. Aber es ist sehr weiter zu empfehlen!

Rezept geröstete Tomatensuppe mit Käsecroutons

 Zubereitungszeit: 1 h | einfach

Zutaten (für 3 Portionen)

  • 600 g Tomaten
  • 1/2 rote Chilischote
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 2 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • etwas Paprikapulver
  • 1/2 TL Oregano
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 1/2 Hand voll Basilikum
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 2 Scheiben Käse (á der größe eines Toastbrots)
  • etwas Butter
Zubereitung
  1. Den Ofen auf 190° C vorheizen.
  2. Die Tomaten und die Karotte klein schneiden, Knoblauch und Zwiebel schälen und würfeln. Chili waschen, entkernen und in Scheiben schneiden. Alles zusammen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, mit Salz und Pfeffer (nicht zu viel! Die Chili sorgt auch schon für Schärfe!) und etwas mit Olivenöl beträufeln. Im Ofen 30 Minuten rösten.
  3. Alles in einen Topf geben, Gemüsebrühe und Gewürze hinzugeben und 15 Minuten köcheln lassen.
  4. In der Zwischenzeit eine Pfanne erhitzen, die zwei Scheiben Toast jeweils von einer Seite mit Butter bestreichen. Eine Scheibe mit der gefetteten Seite nach unten in die Pfanne legen, die beiden Käsescheiben darauflegen und mit der zweiten Scheibe Toast (Butter nach oben) bedecken. 4 Minuten von jeder Seite braun werden lassen. Die Ecken abschneiden und das Käsetoast in kleine Croutons schneiden.
  5. Suppe pürieren, den Basilikum hinzugeben und mit den Croutons servieren.

Rezept gebackenes Ei im Brötchen

 Zubereitungszeit: 20 min | ganz einfach

Zutaten (für 1 Brötchen)

  • 1 Brötchen (sollte nicht zu flach sein)
  • 1 Ei
  • 1 TL Sahne
  • 1 TL Parmesan
  • etwas Petersilie
  • etwas Schnittlauch
  • Salz, Pfeffer
Zubereitung
  1. Ofen auf 200° C vorheizen. Ein Loch aus dem Brötchen schneiden und den Deckel aufbewahren.
  2. Das Ei in das Loch des Brötchens geben. Sahne, Parmesan, etwas Petersilie und etwas Schnittlauch auf das Ei geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Das Brötchen im Ofen 10 Minuten backen. Danach noch einmal bei 180 Watt 3 Minuten in die Mikrowelle geben.
Brötchen zusammen mit der Suppe servieren :o)
Tomatensuppe/Brötchen 02
Guten Appetit! :o)
Mara
 
Ein Kommentar

Verfasst von - 25. November 2011 in Brot/Brötchen | Bread/rolls, Suppen | Soups

 

Schlagwörter: , , ,

Eine Antwort zu “Geröstete Tomaten Suppe mit gegrillten Käsecroutons und Ei im Brötchen

  1. Anna

    16. Dezember 2011 at 10:54 pm

    Das wird es bei uns bald geben ;)

     

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: