RSS

Nutellaküchlein mit Honig-Quark-Eis und Vanillesoße

22 Okt

Letzten Sonntag hab es dieses Dessert bei uns. Die Nutellaküchlein sind super unaufwendig und ruck zuck fertig. Ich würde empfehlen sie warm zu servieren. Die richtige Konsistenz hatten sie noch nicht, aber ich glaube das liegt daran, dass ich zu viel Masse in eine Tasse getan habe.

Nutellaküchlein mit Honig-Quark-Eis und Vanillesoße

Beim nachbacken aufgepass: Die Küchlein gehen hoch! Also nur wenig Masse in die Tassen geben, sonst sieht es so aus, wie bei mir und läuft auch noch über ;o)

Zum Eis gibt es nicht viel zu sagen. Wer Honigmelone mag, der wird auch dieses Eis mögen. Wer eher auf cremiges, sahniges Eis steht, ist hier fehl am Platze.

Die Vanillesoße ist weiterzuempfehlen, wirklich dicklich wurde sie bei mir aber nicht. Außerdem hält sie sich nicht lange und muss schnell aufgebraucht werden.

Rezept Nutellaküchlein

Zubereitungszeit: ca 10 min | sehr einfach

Zutaten (für ca 2-3 Cappucchino-Tässchen)

  • 4 EL Mehl
  • 3 EL Nutella
  • 1 EL Zucker
  • 1 Ei
  • 3 EL ungesüßtes Kakaopulver
  • 3 EL Milch
  • 1 EL Olivenöl

Zubereitung

  1. Die Milch mit dem Öl vermischen und das Ei zugeben. Zucker, Kakaopulver, Mehl und Nutella zugeben und nochmal verrühren.
  2. Masse in die Tassen verteilen und für 2.30 min bei 600 Watt in die Mikrowelle geben

Quelle: Essenslust

Rezept Honigmelonen-Quark-Eis

Zubereitungszeit: ca. 10 min | Wartezeit: 3-4 Stunden | leicht | Portion ca 94 kcal

Zutaten (für 4 Portionen)

  • 100 g Honigmelone
  • 150 g Sahnequark
  • 1 gehäufter EL Zucker
  • Mark von einer Vanilleschote
  • 1 Eiweiß

Zubereitung

  1. Die Kerne der Melone entfernen, das Fruchtfleisch herauslösen und fein pürieren.
  2. Den Quark mit dem Zucker und dem Vanillemark glatt rühren und das Melonenpüree unterziehen. Das Eiweiß steif schlagen (Prise Salz hilft hierbei!) und vorsichtig unterheben.
  3. Die Masse in eine Schüssel füllen, ins Tiefkühlfach stellen und 3-4 Stunden gefrieren lassen. Dabei ab und zu gut durchrühren (nicht vergessen, sonst wird das Eis zu fest und es bilden sich immer mehr Eiskristalle!)

Quelle: Küchengötter

Rezept Vanillesauce

Zubereitungszeit: ca. 20 min | einfach

Zutaten

  • 3 Eigelb
  • 2 EL Zucker
  • 2 EL Vanillezucker
  • 1 EL Stärkemehl
  • 375 ml Milch
  • 1 Vanilleschote, Mark und Schote getrennt

Zubereitung

  1. Eigelb, Zucker, Vanillezucker und Stärkemehl glatt rühren. Dann die Milch unterschlagen sowie das Mark und die Schote (getrennt!!) in die Milch geben.
  2. Die Masse auf kleiner Flamme schlagen, bis die Sauce dicklich wird (kann etwas dauern).
  3. Die Schote wieder entfernen und die Soße in ein Kännchen füllen.

Tipp: Die Vanillesauce vor dem Servieren mit einem Milchschäumer aufschäumen!

Quelle: Chefkoch

Guten Appetit! :o)

Mara

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 22. Oktober 2011 in Desserts, Eis | Ice cream

 

Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: