RSS

Crêpes mit Birnen-Pflaumen-Kompott und selbstgemachtem Schokisirup :o)

12 Okt

Mein aus mehreren Rezepten zusammengewürfeltes Dessert, was sehr lecker war. War ja auch mal wieder Kompott dabei. Und ich liebe ja Kompott :o)

Crêpes mit Birnen-Zwetschgen-Kompott und selbstgemachtem Schokosirup

Rezept

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten | einfach

Zutaten (für 2 Crêpes)

  • 1 Ei
  • 1/8 l Milch + 1/8 l Milch
  • 1/2 EL Vanillezucker
  • Salz
  • 50 g Mehl
  • 1-2 EL Wasser mit Kohlensäure
  • 1 mittelgroße Birne
  • 2 Pflaumen
  • etwas brauner Zucker
  • 1 EL Zitronensaft

Zubereitung

  1. Inzwischen Birne und Pflaumen waschen, entkernen und in Stücke schneiden. Obst in eine Pfanne geben, etwas braunen Zucker und den Zitronensaft darüber geben. Aufkochen lassen. Danach die Pfanne abdecken und weiter kochen lassen. Nach ca 7 Minuten den Deckel wieder abnehmen und so lange weiter köcheln lassen, bis der Sud eingezogen ist. Obst beiseite stellen. Es kann ruhig kalt werden.
  2. Das Ei, 1/8 l Milch, den Vanillezucker, eine Prise Salz und das Mehl in eine Schüssel geben und verrühren. 10 – 15 Minuten quellen lassen.Danach das Wasser dazugeben und nochmals verrühren.
  3. Eine Crêpes-Pfanne (oder auch normale Pfanne) einfetten und nacheinander zwei Crêpes backen.
  4. Das Obst auf den Crêpes verteilen, Schokosauce darüber geben, die Crêpes einrollen und sofort servieren.

Tipp

  • Trennt das Ei vor der Verwendung! Das Eigelb kommt mit in die Schüssel. Das Eiweiß schlagt ihr steif und hebt es, nachdem das Wasser dem Teig hinzugefügt wurde, unter die Masse. Dadurch bekommt ihr super fluffige Crêpes!

Quelle: gibt es hierfür nicht so wirklich..

Guten Appetit! :o)

Mara

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 12. Oktober 2011 in Desserts

 

Schlagwörter: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: